Channeling

Alles was es gibt hat seinen Ursprung im Göttlichen, im Urknall

Viele fantastische Romane ziehen uns in ihren Bann und schaffen ein ganz anderes Zeitempfinden. Die Autoren scheinen keine Grenzen in Ihrer Gesaltung von Welten und Charakteren zu haben, was für eine Fantasy! Doch ist es bloß reine Fantasy? Tatsächlich hat alles seinen Ursprung im Göttlichen, im Urknall. Deshalb enthält jede Erzählung, jedes Märchen ein Körnchen Wahrheit. Diese Autoren schaffen es nur auf ihre innere Stimme zu hören. Sei es das Hohe-Ich, das Über-Ich oder das Unterbewusstsein, viele Namen versinnbildlichen unser tiefes Wissen, auf das wir oft nur unterbewusst Zugriff haben. Vielleicht ist es Dir schon passiert, in einem Selbstgespräch erzählst Du plötzlich Worte tiefer Weisheit. Dann sind die Worte wieder weg und man weiss gar nicht wie das passiert ist. Das sind die Momente eines inneren Channelings. Egal ob in Wort oder Schrift, es ist möglich in sich zu gehen und sein Hohes- Selbst durch sich hindurch wirken zu lassen. Dabei kann das „Gespräch“ ungerichtet verlaufen und es werden Wörter getauscht, die für einen aktuell zum höhsten Wohle dienen oder es können konkrete Fragen gestellt werden, auf die mehr oder weniger konkrete Antworten folgen. Gerne diene ich Dir als Schreibmedium für Deine Fragen und nutze diese Fähigkeit gerne selbst in den Coachings um geeignete Leitplanken aufzuzeigen.


channeling